Von Ladakh nach Spiti

Trekking im Land der Nomaden an der Grenze zu Tibet

Seepanorama mit Gebetsfahnen im Vordergrund. Foto: Roland Amon
Der tiefblaue Tso Moriri See liegt auf 4.500m Seehöhe.

Diese wenig begangene Route beginnt am blauen Tso Moriri See, an dessen Ufern wir das Klosterfestival Korzok Gustor besuchen. Mit Masken geschmückte Mönche tanzen und erzählen so alte buddhistische Legenden. Der Tulku, der reinkarnierte Abt des fünfhundert Jahre alten Klosters ist noch ein Teenager.

 

Unser Trek führt uns von den Yakzelten der Nomaden bis zum ewigen Schnee am Parang La Pass (5.490m).

Wir wandern und zelten fernab jeglicher Zivilisation: Kein Auspuffgas und keine Straßenlampe trüben den Himmel. Abertausende von Sternen beschenken uns mit ihrem entrückten Funkeln. Majestätisch dreht sich die Milchstraße langsam am Firmament und lässt uns zu stumm staunenden Zeugen der Unendlichkeit werden. Schließlich erreichen wir das ehemalige Königreich Spiti, ein vergessenes Stückchen Tibet im Schatten des Himalayas und entdecken die indischen Städte Manali und Chandighar, bevor wir mit dem Zug nach Delhi fahren.

 

 

Dein Reiseverlauf im Detail


1. Tag: Abflug aus Österreich  

2. Tag: Ankunft in Leh 

3. Tag: Leh entdecken 

4. Tag: Morgenmeditation der Mönche von Thiksey und Wanderung zur Meditationshöhle von Hemis 

5. Tag: Fahrt nach Korzok  (4500m)

6. Tag: Korzok Gustor Festival 

7. Tag: Trek nach Kyangdam entlang des Seeufers. Gehzeit 6 Std. (4500m)

8. Tag: Trek nach Norbu Sumdo. Gehzeit 5 Std.( 4450m)

9. Tag: Trek nach Getpa Buzak. Gehzeit 6 Std. (4700m)

10. Tag: Trek nach Tharang Yokma. Gehzeit 6 Std.(4800m) 

11. Tag: Trek nach Kharsa Gongma zum Parang La Base Camp. (5000m)

12. Tag: Trek über den Parang La (5490m) nach Dak Ldan. Gehzeit 6 Std.(4700m) 

13. Tag: Trek nach Thalltak. Gehzeit 5 Std. (4400m)

14. Tag: Trek nach Kibber. Du bist in Spiti. Gehzeit 5 Std.(4200m) 

15. Tag: Ausflug nach Ki Gompa 

16. Tag: Fahrt nach Manali. Fahrtzeit ca. 8 Std. 

17. Tag: Manali entdecken – Rundwanderung Manali – Jogni Falls – Vashisht 

18. Tag: Fahrt nach Chandighar 

19. Tag: Chandigarh entdecken. Abends mit dem Zug nach Delhi 

20. Tag: Delhi entdecken (Hotel im tibetischen Camp von Majnuka Tilla), abends Heimreise 

21. Tag: Ankunft zu Hause 

 

BUCHEN

 

Von Ladakh nach Spiti

€ 2.290,- pro Person

31. Juli bis 20. August 2016. 21 Reisetage, davon 8 Trekkingtage

Kleingruppe: 4 – 8 Teilnehmer

 

 

Das ist dabei

* Abholservice vom Flughafen

* Ladakhisches Begrüßungsdinner 

* 10x Übernachtung mit Frühstück im Hotel in Leh, Kibber, Kaza, Manali, Chandigarh und Delhi 

* 2x Übernachtung im Dorf Korzok  mit Vollpension & Teewasser 

* 7x Übernachtung in Zelten mit Vollpension & Teewasser

* Alle Transfers und Transporte

* Alle Permits (Tso Moriri), Eintritte und Gebühren

* Campingausrüstung (Dinier-Zelt, Küchenzelt, Klozelt, 2-Mann-Zelte, Unterlagsmatten)

* Bergerfahrener Reiseleiter, spricht Deutsch, Tibetisch, Ladakhi und Hindi

* Lokale Begleitmannschaft (Koch, Helfer, Pferdeführer und Packpferde)

* Guide und Träger sind ortsüblich ausgerüstet und versichert

* Ladakhisch/Österreichische Reiseleitung

* Vorbesprechungstreffen in Österreich

 

 

Diese Reise wird veranstaltet von Weltbewegend GmbH, dem Reisebüro der Alpenvereinssektion Edelweiss.